Das Kredit ABC – Ihr Guide zum Thema “Darlehen”


Heute ist das Leihen von Geld zu einem alltäglichen Phänomen geworden. Dabei verliert man oft den Eindruck dafür, welch großartige Neuerung und welchen hilfreiche Möglichkeiten der Online-Geldverleih bietet.

Das Kreditwesen hat er komplett reformiert. Um dies zu verdeutlichen, werfen wir einen kurzen Blick auf die Geschichte der Kredite. Zugleich lässt sich durch diese kurze Rückbesinnung auch aufzeigen, was einen Onlinekredit eigentlich ausmacht.

Eine kleine Geschichte des Darlehens

Es lässt sich heute nicht mehr sagen, wann zum ersten Mal eine Person einer anderen Wertgegenstände gegen das Versprechen verliehen hat, diese und noch ein wenig mehr zurückzubekommen.

Die ersten dokumentierten Kredite gab es vor Tausenden von Jahren in Mesopotamien. Die Darlehen wurden sogar noch vor der Erfindung des Gelds als Tauschmittel gegeben. Die Zinsen wurden in Getreide bezahlt.

Mit dem Geld feierte das Kreditgeschäft seinen großen Durchbruch. Es kam erst aus dem alten Ägypten und schließlich über das antike Griechenland und dann das römische Weltreich bis nach Nordeuropa.

Die Römer gaben ihm auch seinen Namen: Kredit stammt von der lateinischen Vokabel “creditum” ab und bedeutet: Das auf Treu und Glauben Anvertraute. Die Römer nahmen es mit Namen offenbar nicht so genau, denn auch sie ließen sich schon harte Sicherheiten geben.

Im Mittelalter waren es die Juden, die in der Hauptsache als Geldleiher auftraten. Den Christen war es offiziell verboten, Kredite zu vergeben, was nichts daran änderte, dass sie es unter der Hand trotzdem fleißig getan haben.

Die Juden waren allerdings die großen Staatsfinanziers der Zeit. Schon deshalb, weil ihnen beruflich alle anderen Türen verschlossen waren.

Mit dem ausgehenden Mittelalter gründeten sich in Italien die ersten Bankhäuser moderner Prägung, die weltweit ihren Siegeszug feierten. Der Prozess, der Kreditbeantragung, Prüfung und Rückzahlung, der im Prinzip bis zum heutigen üblich ist, kam in Mode und wurde über 600 Jahre kaum verändert.

Der Internet-Kredit in der heutigen Zeit

Erst das Internet, das in den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts der breiten Öffentlichkeit zugänglich wurde, veränderte die Situation. Die Beantragung wurde online möglich und schließlich auch der Nachweis sowie der Kreditabschluss.

 

Paar freut sich über die Kreditzusage

 

Der Online-Kredit war geboren und tritt seit der Jahrtausendwende und der DSL-Revolution immer häufiger auf.

Das Onlinedarlehen verdankt seinen Namen dem Umstand, dass er online beantragt werden kann. Er macht einen Besuch in der Filiale überflüssig, nicht aber das Versenden postalischer Dokumente, wie der Nachweise oder dem Kreditvertrag.

In heutiger Zeit geht die Tendenz dahin, dass alles beim Online Kredit über das Netz erledigt werden kann.

Der Kredit in seinen unterschiedlichen Ausprägungen

Im Prinzip kann jede Art von Darlehen (Privat, Baukredit, Autokredit, Immobilienfinanzierung, etc.) als Onlinekredit angeboten und beantragt werden. Besonders drei Darlehenstypen haben sich jedoch herauskristalliert, die fast zu Synonymen für das Wort Onlinekredit geworden sind:

  • Der Sofortkredit: Er nutzt den Zeitvorteil des Internet und erlaubt eine vorläufige Sofortzusage.
  • Der Privatkredit: Das typische Ratendarlehen wird insbesondere von Internetbanken online vergeben.
  • Der Kredit von Privat: Privatpersonen als Darlehensgeber starben die Banken fast aus. Durch das Internet haben sie wieder ein passendes Medium, selbst Kredite zu vergeben.

Die Checkliste

Was muss beim Abschluss von einem Onlinedarlehen berücksichtigt werden?

Verschiedene Punkte müssen beim Abschluss von einem Online Kredit beherzigt werden, damit das Geld erhalten wird:

  • Darf man den Kredit überhaupt nehmen? Oft ist der Onlinekredit beispielsweise Selbstständigen verschlossen oder es wird eine europäische Staatsbürgerschaft verlangt.
  • Der nächste Punkt: Welche Nachweise und Sicherheiten müssen auf welche Art eingereicht werden, um den Online Kredit zu erhalten?
  • Wann folgt die endgültige Kreditzusage?
  • Wie wird der Kredit ausgezahlt?
  • Wie wird der Kreditvertrag zugestellt?

Auch wenn der Kreditvertrag bei einem Online-Kredit via Mail zugestellt wird, senden ihn viele Banken trotzdem noch einmal für die Unterlagen des Darlehensnehmers per Post zu.

Das Geld wird aber zumeist zeitgleich mit der Mailversion angewiesen. Der Kreditnehmer sollte also sobald er den endgültigen Kreditvertrag erstmals zugestellt bekommen hat, sein Konto bezüglich des Geldeingangs kontrollieren.

Bei uns erhalten Sie schnell und unkompliziert einen Schnellkredit. Einfach das Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen unverzüglich zurück.